Aktuelles

Rezeptidee: Kartoffel-Apfel-Marmelade

Leckeres Rezept von Regionalleiter Holger Baier

Zutaten

  • 200 g säuerliche Äpfel
  • 200 g mehligkochende Kartoffeln
  • ½ Zitrone
  • ½ Vanilleschote
  • 250 ml Apfelsaft
  • 250 g Gelierzucker 2:1

Equipment

  • 6 Schraubgläser mit Deckel (à 250 ml)
  • 1 Kochtopf (ca. 2 l)
  • 1 Zitronenpresse
  • 1 feine Reibe
  • 1 kleines Küchenmesser

Die Äpfel und die Kartoffeln waschen, schälen und fein reiben.
Die Zitrone halbieren und mit der Zitronenpresse entsaften. Die halbe Vanilleschote längs halbieren.

Alle Zutaten inklusive Apfelsaft und Gelierzucker im Topf aufkochen und ca. 5 Minuten unter Rühren leicht köcheln lassen.
Die Vanilleschote entnehmen und das Vanillemark rausschaben.
Danach das Vanillemark wieder zurück in den Topf geben und unterrühren.
Die Gläser mit heißem Wasser ausspülen und die fertig gekochte Marmelade heiß abfüllen.
Die Gläser mit dem Deckel verschließen und circa 20 Minuten auf dem Kopf stehen lassen, wieder umdrehen und auskühlen lassen.

Tipp vom Küchenchef:

Dazu passt hervorragend ein kräftiges Roggenbrot.

Guten Appetit!

Rezept als Download
 

zurück